Wasserkefir – Zutaten

ca. 1 Liter Wasser
2 Esslöffel Kristallzucker
1 Feige (getrocknet)
2-3 Scheiben Zitrone
ca. 30gr Kefirkerne (ca. 1 Esslöffel)

Bemerkung
Idealerweise Quellwasser und bio Zutaten benutzen.
Der Rohrzucker kann weiss oder braun sein, aber es sollte keine andere Zuckerart sein (Kokoszucker, Birkenzucker, …)

Wasserkefir – Zubereitung

1L-Krug mit ein wenig Wasser füllen
2 EL Kristallzucker darin auflösen
1 Feige hinzufügen
2-3 Zitronenscheiben hinzufügen
30gr Kefirkerne hinzufügen
Wasser nachfüllen, bis der Krug voll ist
Krug mit Tuch abdecken
24-48 Stunden bei Raumtemperatur und Dunkelheit fermentieren lassen

Bemerkung
Zum umrühren des Zuckers einen Holzlöffel benutzen.

Wasserkefir – Abschluss

Nach 24-48 Stunden Zitronenscheiben und Feige entfernen
Getränk abseihen, in (Glas-)Flasche abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren
Für zusätzlichen Geschmack nach Belieben Pfefferminz-, Zitronenmelisse-, Lavendel- oder Holunderblütentee oder Ähnliches in die Flasche geben und ziehen lassen oder mit Fruchtsaft mischen.

Kefirkerne – Aufbewahrung

Nach dem Abseihen die Kefirkerne mit kaltem Wasser spülen und gleich wieder von vorne Ansetzen oder in ein Aufbewahrungsglas geben, Wasser und eine grosse Prise Kristallzucker hinzufügen und im Kühlschrank aufbewahren.
Nach 1-2 Wochen das Wasser wechseln und erneut eine grosse Prise Kristallzucker hinzufügen.
Das Wasser sollte schön klar sein und ein wenig Blattern bilden.

Variationen

Im Internet gibt es ganz viele Variationen und der Fantasie sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Ich bereite meinen Wasserkefir nach diesem einfachen Rezept zu und es schmeckt lecker 🙂
Prost!

Wo kann ich mir Kefirkerne besorgen?

Frage in deinem Umfeld oder in Facebook-Gruppen nach, ob jemand Kefirkerne abzugeben hat.

   

Menü